Bronze für Kroatien, Salute für Marokko

Bronze für Kroatien, Salute für Marokko

Wettbewerb Spiel um Platz 3 die die beiden Dark-Horse-Länder bei der Weltmeisterschaft 2022 zusammengebracht hat, ist beendet. Das Spiel gestern Abend war aufregend, da der Schiedsrichter den Beginn des Spiels, das im Khalifa International Stadium stattfand, anpfiff.

Das Spiel, das Kroatien und Marokko zusammenführte, hatte bereits vor genau 24 Tagen stattgefunden, als die beiden Länder in der Gruppenphase aufeinander trafen. Damals war das Match heftig und endete mit einer Punktzahl von Gläsern. Es war eine Überraschung, als nicht viele Leute vorhersagten, dass diese beiden Länder wieder aufeinandertreffen würden, insbesondere im Spiel um Platz drei.

Weiterlesen

Bewertungen Wettbewerb

Zu Beginn des Spiels attackierten sich beide Mannschaften. Das erste Tor fiel vom Kopf des potenziellen jungen Verteidigers Gvardiol in der 7. Minute, nachdem er Perisics süße Flanke mit einem Kopfball erhalten hatte. Gvardiol köpfte dann einen fliegenden Kopfball und traf Bounous Tor.

Um nicht abgehängt zu werden, gab Marokko nach dem Tor sofort Gas. Es zeigte sich, dass das Team von Walid Regradui zwei Minuten nach dem Treffer von Gvardiol durch Achraf Dari den Ausgleich erzielte. Ausgehend von Ziyechs Freistoß, der dann Modrics Kopf traf, aber der Ball auf Archafs Kopf fiel. Er schaffte es mühelos, ins Tor von Livakovic einzudringen.

Bronze für Kroatien, Salute für Marokko
Gvardiol feiert sein Tor | Quelle: FIFA

Drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit in der ersten Halbzeit konnte Kroatien seinen Vorsprung jedoch verdoppeln. Diesmal kam es von den Füßen von Mislav Orsic. Ausgehend von Kovacics Köder führte Orsic, der auf der linken Seite war, dann einen schönen geschwungenen Schuss aus, der in die obere Ecke von Bounous Tor regnete. Das 2:1 für Kroatien hielt bis zum Ende der ersten Halbzeit.

Bis zum Ende des Spiels nach 90 Minuten gab es keine zusätzlichen Tore für die beiden Länder, obwohl sie sich gegenseitig angriffen, die Beharrlichkeit der Verteidigung und der Torhüter der beiden Länder konnten alle eingehenden Angriffe vereiteln. Mit diesem Ergebnis belegte Kroatien den dritten Platz auf dem Podium.

Wichtige Momente

Gvardiol, der zu sich kam Weltmeisterschaft mit dem Etikett eines der derzeit besten Verteidiger. Für Gvardiol wurde er mit 20 Jahren und 328 Tagen der jüngste Spieler, der bei einer Weltmeisterschaft für Kroatien ein Tor erzielte.

Nach ein paar Spielen spielte er gut, eines davon war, als er Lukakus Schuss durch seinen Zweikampf in zwei Hälften parierte Gruppenphase gegen Belgien. Aber er wurde gestern im Halbfinale zum Hintern von Messi.

Er hat es jedoch geschafft, sich zu beweisen und alle davon zu überzeugen, dass er einer der besten Verteidiger der Weltmeisterschaft 2022 ist, indem er im Spiel gestern Abend ein Tor erzielte. Er kam vielleicht mit seiner Schutzmaske nach Katar, aber er kehrte mit einem Namen und einem Gesicht zurück, mit denen die meisten Menschen vertraut sind.

Abgesehen davon gibt es einige interessante Notizen aus der Spielrunde um Platz drei. In den letzten 11 Ausgaben der Weltmeisterschaft ist der dritte Platz auf dem Podium das Land des europäischen Kontinents. Das letzte Mal war ein Nichteuropäer 1978, als Brasilien als Dritter auf dem Podium stand.

Bronze für Kroatien, Salute für Marokko
Quelle: FIFA

Es gibt auch einen Rekord für Marokko, ein außereuropäisches und nicht-südamerikanisches Land, das das vierte Podium im Weltcup belegt, nachdem es zuvor Südkorea im Jahr 2002 gab.

Für Spieler gibt es einige interessante Hinweise. Bilal El Khannouss, der marokkanische Spieler, debütierte gestern Abend mit seinem Land, der 18-jährige Spieler wurde der jüngste Spieler für Marokko. Interessanterweise hatte er gerade sieben Monate zuvor bei seinem Verein Genk sein Profidebüt gegeben.

Darüber hinaus war die Vorlage, die Perisic Gvardiol gab, an 11 Toren (6 Tore, 5 Vorlagen) in drei Ausgaben der Weltmeisterschaft beteiligt. Er verlor nur gegen Messi mit 16 Toren für Argentinien.

Keine Unterhaltungsbühne

Für viele Leute war das Spiel gestern Abend kein interessanter Kampf. Wie nicht, sie sind das Land, das im Halbfinale verloren hat. Es ist wie ein Spiel, das abgehalten wird, um eine Mannschaft aufzuheitern, die es nicht ins Finale geschafft hat.

Es gibt auch diejenigen, die sagen, dass das Spiel um den dritten Platz eine Bühne für Spieler ist, denen es an Minuten fehlt, um in diesem Turnier zu spielen, um wie versuchende junge Debütanten zu spielen.

Das Obige trifft zu, aber für einige Leute ist dieses Match sehr wichtig, ganz zu schweigen davon, zwei Länder zusammenzubringen, die in diesem Turnier als dunkle Pferde bezeichnet werden.

Denn was auch immer das Ergebnis ist, für sie ist es zu etwas geworden, auf das sie sehr stolz sein können. Für Kroatien zum Beispiel konnten sie zum zweiten Mal nach der WM 1998 zum zweiten Mal den dritten Platz erringen, immerhin kehrten sie mit guten und stolzen Ergebnissen in ihre Heimat zurück.

Wie für Marokko, ihr Erfolg beim Vordringen ins Halbfinale war ihnen und ihren Bürgern genug, zumal sie nach dem Abwurf mehrerer Spitzenländer weiterkamen.

Sogar Walid Regradui sagte, ihr nächstes Ziel sei der Gewinn der Afrikameisterschaft 2023. Angesichts ihrer aktuellen Erfolge bei der Weltmeisterschaft 2022 ist es nicht ausgeschlossen, dass Marokko bei der bevorstehenden Afrikameisterschaft ein Meisterkandidat sein wird.

Bronze für Kroatien, Salute für Marokko
Quelle: FIFA

***

Diese kroatische und marokkanische Geschichte wird in Zukunft eine interessante Geschichte werden. Wie ist es möglich, dass dieser jugoslawische Teilstaat es geschafft hat, dorthin vorzudringen? Halbfinale zweimal in Folge bei der WM. Was Marokko betrifft, kann man sagen, dass sie das erfolgreichste Land in den Ebenen Afrikas sind Weltmeisterschaft.

Wir sehen uns Kroatien und Marokko, natürlich werden wir bei der nächsten Weltmeisterschaft ein Dark-Horse-Team wie Sie vermissen. Danke zumindest für die sehr interessante Unterhaltung für uns Fußballfans.

Adieu!

Related posts

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *