Rückblick auf das dänische Wunder

Rückblick auf das dänische Wunder

Diesmal bietet die WM 2022 viele interessante Dinge, die auf und neben dem Platz diskutiert werden. Zum Beispiel gibt es viele Fälle im Zusammenhang mit Menschenrechten bei der Begrüßung der Weltmeisterschaft, diesmal in Katar.

Eine andere interessante Sache, insbesondere auf dem Feld, führte zu vielen unerwarteten Ergebnissen, wie den Niederlagen von Argentinien und Deutschland gegen Saudi-Arabien und Japan, Länder, die sie auf dem Papier in Bezug auf die Mannschaftsqualität hätten schlagen können.

Weiterlesen

Allerdings gibt es bei dieser Weltmeisterschaft ein Land, auf das das Wunder gewartet hat, nämlich Dänemark. Der Europapokal-Halbfinalist 2020 ist eines der dunklen Pferdeteams bei der WM 2022. Dänemark vor dem Start Weltmeisterschaft hat auch eine einzigartige Kampagne als Reaktion auf die Weltmeisterschaft 2022 durchgeführt.

Nicht nur ein gewöhnlicher Stoff

Hummel, ein Sportbekleidungshersteller für die dänische Nationalmannschaft, hat ein Trikot herausgebracht, das drinnen getragen werden kann WM 2022 in Katar bekam viele Kommentare. Denn sie brachten aus Protest gegen Menschenrechtsverletzungen in Katar ein schwarzes dänisches Ausweichtrikot in „Trauerfarben“ heraus.

Zuvor berichtet, dass aufgetreten ist Menschenrechtsverletzungen in Katar beim Bau von Einrichtungen für die Weltmeisterschaft 2022. Die meisten Verstöße wurden gegen Paragrafen festgestellt Imigran wer baut Khalifa-Stadion.

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von hummel Sport (@hummelsport)

In seiner offiziellen Pressemitteilung sagte Hummel: „Obwohl wir die dänische Nationalmannschaft voll und ganz unterstützen, sollte dies nicht mit der Unterstützung eines Turniers verwechselt werden, das Tausende von Menschenleben gefordert hat. Wir wollen eine Erklärung über Katars Menschenrechtsbilanz und die Behandlung von Wanderarbeitern in diesem Land abgeben, die in diesem Land WM-Stadien gebaut haben."

Neben dem schwarzen "Trauertrikot" veröffentlichte Hummel aus Protest auch ein rot-weißes Trikot mit verdunkeltem Bekleidungslogo und dänischem Staatswappen.

Das Märchen von Møller Nielsen

Neben dem Trikot mit den Protesten hat Dänemark auch eine legendäre Geschichte. Auch diese Geschichte wird in Form eines Films mit dem Titel erzählt Sommer '92 (Sommer '92). Diese Dokumentation wurde auf Netflix und HBO Max ausgestrahlt.

Sommer '92 Filme
Quelle: HBOMax

Diese Geschichte begann mit der Austragung des Europapokals 1992. Damals in der Qualifikation, Das Dynamit eigentlich nicht für die Endrunde des Europapokals qualifiziert. Denn unter Jugoslawien, das die Gruppe in der Qualifikation gewann, wurden sie nur Zweiter.

Zuvor hatte Cheftrainer Nielsen viele Probleme. Von Anfang an schied das Duo Laudrup, Brian und Michael im November 1990 aus dem Team aus. Dann berief Nielsen auch Starspieler wie Jan Mølby und Jan Heintze wegen disziplinarischer Probleme nicht. Viele Menschen und die Medien veranlassten Nielsen daher, von seinem Posten zurückzutreten.

Die Überraschung kam jedoch am 31. Mai 1992, genau zehn Tage vor der Europameisterschaft 1992. Jugoslawien, das im Finale antreten sollte, wurde disqualifiziert, weil dort ein Krieg tobte. Dänemark, as Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister in der Qualifikation wurde schließlich ernannt, um die Gruppe zu vertreten.

Am Ende brauchte Nielsen mit minimaler Vorbereitung Spieler, die sofort spielbereit waren. Allerdings war zu dieser Zeit auch Wettkampfpause und einige Spieler genossen ihren Urlaub. Obwohl er am Ende seine beste Mannschaft zusammenstellen konnte.

Am überraschendsten war Brian Laudrup, der endlich wieder für die Nationalmannschaft spielen wollte, nachdem er zuvor ein großes Ego hatte und gegen traditionelle Trainer wie Nielsen antrat.

Dänemarks Reise in die Gruppenphase verlief nicht reibungslos, schlossen sich in Gruppe A mit Schweden, Frankreich und Inggris hat sicherlich kaum eine Chance, in die nächste Runde vorzudringen. Der Zauber kam jedoch zurück. Sie konnten schließlich unter Schweden den zweiten Platz belegen, nachdem sie gegen England ein Unentschieden bestritten, gegen Schweden verloren und im letzten Spiel überraschend gegen Frankreich gewonnen hatten.

Es war auch vor dem Spiel gegen Frankreich, dass ihr Schlüsselspieler Kim Vilvort einen Unfall hatte. Ihre 7-jährige Tochter hat Leukämie und liegt im Krankenhaus. Es hielt ihn gegen Frankreich aus. Aber danach wurde ihm von seiner Frau und seinen Kindern gesagt, er solle wieder spielen, um seine Begeisterung auszulösen.

Nach der Qualifikation für die Gruppenphase traf Dänemark im Halbfinale auf die Niederlande. Sie schafften es, ein Unentschieden zu halten Niederlande Starbesetzt 2-2 und zwang sie zum Elfmeterschießen. In der Strafrunde haben Schmeichel et al. gewannen mit 5:4 und zogen in die Endrunde ein.

Im Finale trafen sie auf Deutschland. Wieder bekommen sie eine große Führung. Überraschenderweise schlugen sie Deutschland erneut mit 2:0 und eines der Tore wurde von Kim Vilvort erzielt.

Kim Vilfort und Trophäe
Quelle: Uefa

Aber leider musste Line Vilvort, Kims Sohn, endlich seinen letzten Atemzug tun, nachdem er nicht gegen Leukämie gekämpft hatte. Seitdem engagiert sich Kim in sozialen Aktivitäten für Menschen mit Leukämie.

Der Europapokal 1992 brachte auch eine neue Regel hervor. Früher konnte ein Spieler zum Torhüter passen und ihn fangen bzw Rückpass. Das haben Schemichel et al. um mehr Zeit zu gewinnen, wenn sie gegen Frankreich, die Niederlande und Deutschland spielen.

Dann, nach dem Turnier, erließ die FIFA endlich eine Regel, dass ein Torhüter den ihm von seinem Freund gegebenen Ball nicht fangen darf oder Rückpass.

Das ist ein Märchen aus Dänemark, wie sie zum ersten Mal in ihrer Geschichte den Europapokal gewonnen haben. Diese Geschichte wird jedem immer in Erinnerung bleiben. Vielleicht passiert so etwas sehr selten, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass es wieder passiert, oder?

Wir erinnern uns auch daran, wie ein dunkles Team wie Griechenland 2004 den Europapokal gewinnen konnte. Es ist nicht ausgeschlossen, dass neue „Geschichten“ aus anderen teilnehmenden Ländern auftauchen oder wir können sogar auf ein Wundermärchen warten Das Dynamit.

Adieu!

Related posts

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *